Mittwoch, 13. April 2016

Die Entdeckung des Ich [Familienmoment]

Was ist das Leben doch für ein Wunder.
Ab dem Moment, in dem neues Leben entsteht, 
taucht man in eine Vielzahl von wundervollen und 
höchst bewundernswerten Ereignissen und Entwicklungen ein.

Das größte Wunder momentan und damit unser Familienmoment 
der letzten Zeit ist ein besonderer Entwicklungsschritt des Krümelchens
auf der Zielgeraden zum zweiten Geburtstag:
Die Entdeckung des Ichs.


"Gestern" noch so klein ...


Seit ein paarWochen befinden wir uns ja mitten in der Phase der Wortschatzexplosion. 
Bei etwa 110 Wörtern sind wir gerade, die sie aktiv benutzt und auch schon fleißig zu 
Zweiwortsätzen zusammenbaut. Das macht die Kommunikation um einiges 
einfacher und das Familienleben entspannter.

Seit drei Wochen benutzt sie ein ganz besonderes und wichtiges Wort: 
Mija, die Krümelversion ihres Namens. 
Nun teilt sie uns nicht nur immer mehr ihre eigenen
Bedürfnisse mit oder was sie gerade tut, 
sie erzählt auch, was ihr vorher so passiert ist.

Nun heißt es den ganzen Tag lang:
"Mija tanze."
"Mija müde."
"Mija Durst."
"Mija boing, aua aua."
"Mija badi."
"Mija Arm."
 "Mija Foto."

Es ist so niedlich und so erstaunlich!


... und heute schon eine kleine Persönlichkeit
Verlinkt beim Familienmoment
von Küstenkidsunterwegs

Kommentare:

  1. Das ist so süß, wenn die kleinen Knöpfe ihr Ich entdecken! Und wartet ab, bald kommt noch viel mehr (an Wortschatz und auch an anderem) :)

    Viele liebe Grüße
    Küstenmami

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ahne ich auch schon. Es geht alles so schnell!

      Löschen
  2. Es ist immer wieder etwas faszinierendes, wie die Kinder Fortschritte machen.Das sehe ich täglich bei meiner Arbeit und das Sprechen erleichtert den Alltag wirklich merklich ;-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Mit dem Einzug von Ja und Nein (letzteres viiiiel später als Ersteres :p) wird die Kommunikation doch um einiges leichter.

      Löschen
  3. Ach wie schön =)))) Es ist zuckersüß, wenn die Kleinen sich immer besser mitteilen können =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings. Ich fürchte aber auch, dass der Umschwung von zuckersüß zu ununterbrochen plappernd nicht allzu lange auf sich warten lässt ;)

      Löschen

Was sagst du dazu?

Hinweis:Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere persönliche Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...