Montag, 12. Oktober 2015

12 von 12 [Oktober]

Meist verpasse ich die wunderbare Aktion von Draußen nur Kännchen ja.
Da denke ich dann "Oh, es ist ja der zwölfte. Aber es ist auch schon 18 Uhr."
Heute nicht.
Heute bin ich dabei und nehme euch mit in einen typischen Montag von mir :)

 
Der Tag beginnt mit einer Runde Malen mit dem Krümelchen. 
Filzstifte findet meine Kleine ja super, bekommt sie aber nicht.
Da sind mir Buntstifte doch wesentlich lieber.


Nachdem der Krümel bei der Tagesmutter abgegeben ist heißt es für Mama erstmal:
Krümelchaos beseitigen, aufräumen, staubsaugen, abwaschen ... eben all das, was man sich an einem schönen Wochenende einfach mal klemmt ;)





Eine kleine Kuschelpause mit Madame Katz ist aber immer drin :)





Nachbarstöchterlein hat übermorgen Geburtstag, also habe ich schonmal eine Karte geschrieben, ein Türschild gebastelt und Schokolade bereitgestellt. Morgen mach ich ihr noch ein paar Muffins.


In schönstem Sonnenschein bei schlotteriger Kälte habe ich dann den Garten gewässert. 
Gestern sind eine Brombeere, eine Johannisbeere, ein Gingko und 15 Hibiskussträucher bei uns eingezogen und wollen nun gehegt und gepflegt werden. Alles kommt aus dem Zeuthener Kleingarten meines Opas, den er nun gesundheitsbedingt aufgibt. Wer also einen Garten in Berlin-Nähe sucht, sprecht mich ruhig an ;)
Auf dem Bild ist der Mini-Pfirsich zu sehen, den wir hier auf dem Kompost gefunden haben. Nun steht er im Vorgarten.


Kaffee, dick eingepackt auf der Treppe. Herrlich.
Dann ab zur Arbeit, heute ist der Tanzverein dran.


Ich multitaske mit Joghurt, Aufzeichnungen, Stellungsplänen ...
Im März gibt es wieder eine große Show unter meine Regie, da stecke
ich gerade in der Planung. Wenn ihr wollt, kann ich euch gern mal 
ein bisschen mehr über diesen Teil meiner Arbeit erzählen.
Interessiert euch das?


Kostümsuche in unserem Fundus. Die meisten Kostüme werden von mir neu gekauft oder angefertigt, aber für eine Nummer werde ich hier fündig.


Die Röcke fliegen, die Mädels schwitzen. Warm-Up, Technik, Kraftübungen, Dehnen, Tanzen.





Drei Kurse und dreieinhalb Stunden später bin ich fertig.
Es ist halb acht. Licht aus und Ballettsaal zuschließen.


Zehn Minuten durch den Park bis zum Auto zu laufen lässt jede Müdigkeit vergehen. Gut so, denn es liegen 45 Minuten Heimweg vor mir.


Zuhause angekommen werde ich vom Lieblingsmann bekocht.
Nicht, weil es einen besonderen Anlass gäbe. Bei uns ist das immer so.
Ich beschwer mich nicht ;)

Jetzt sitzen wir noch ein wenig zusammen auf dem Sofa, das Krümelchen schläft vier Meter weiter hinter dem Vorhang, der ihre Kinderecke vom Wohnzimmer abtrennt. Noch ein paar Worte und Infos werden gewechselt, bald aber schon geht's ins Bett.


So sieht ein Montag bei mir aus :)
Ich wünsche auch euch eine wundervolle Zeit!
Liebste Grüße,

1 Kommentar:

Was sagst du dazu?

Hinweis:Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere persönliche Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...